Skip to content

Aufnahme in den Ubuntuusers-Planet

Juhuuu, ich wurde in den Ubuntuusers-Planet aufgenommen!! :-) Erstmal: Es ist für mich (okay, das klingt komisch) eine Ehre zu dieser Zusammenstellung von tollen Blogs gehören zu dürfen. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an das Ikhaya-Team, dass den ganzen Planeten organisiert. Tja, dann wünsche ich allen Planet-Lesern viel Spaß mit meinen Artikeln. :-) Ich freue mich immer über Kommentare zu meinen Beiträgen, also immer her mit euren Anregungen, Meinungen zum Thema oder natürlich auch mit Kritik!

Kategorien: Anderes | 8 Kommentare
Tags für diesen Artikel: ,
  • Twitter
  • Facebook
  • Identi.ca

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Realist am :

*Schön, dass Du am Start bist. Ich bin schon gespannt auf deine Artikel. Es ist einfach schön, immer wieder auf neue Blogs aufmerksam zu werden.

intux am :

*Willkommen im Club!

axt am :

*Bemerkenswert ist, wie weit heruntergeschraubt Aufnahmebedingungen offensichtlich mittlerweile sind. Das geht nicht gegen Dein Blog an sich, nur hat früher ein Blog eine bestimmte Zeit mit entsprechender Aktivität in Sachen Ubuntu bestehen müssen - und das sehe ich hier in keinem Fall gegeben.

linux4ever am :

*Hmmm, okay. Vorschlag: Du hilfst mir z.B. durch Kommentare meinen Blog zu verbessern, damit ich vielleicht irgendwann würdig bin wirklich zum Planeten zu gehören ... ;-) Zu deinem Blog: Sehr interessante Artikel -> gerne öfter welche davon (auch nichts gegen deinen Blog, aber in Sachen Aktivität bist du auch nicht viel besser ...) Gruß linux4ever

axt am :

*Du verwechselst da was. Zum Einen bin ich mit meinem Blog seit x Jahren aktiv - in Linux und Ubuntu aktiv - nur in den letzten 2 Monaten anderweitig entsprechend ausgelastet. Darüber bin ich aber niemandem rechenschaftspflichtig, da ich gegenüber niemandem eine Verpflichtung eingegangen bin. Zum Anderen werden meine Posts absichtlich nicht vom Planeten aggregiert (gefragt worden vor 2...3 Jahren bin ich, habe aber nicht zugestimmt). Daß Du meine Kritik, die sich gegen offensichtlich aufgeweichte Aufnahmeregeln richtet, nicht verstehst, zeigt auch, daß Du eben auch nur kurze Zeit dabei sein kannst. Ein länger dabei Sein - gemeint ist das Bloggen - ist aber bislang eben gerade ein Kriterium gewesen. Nun, im Endeffekt ist mir das auch egal. Der uu-de-Planet ist m.M.n. ohnehin unterklassig insbesondere in letzter Zeit (wenn man so will ein Spiegel der Beiträge im Forum selbst). Die wenigen Blogs, die vielleicht positiv herausragen, kann man auch direkt lesen.

Maik am :

*> Die wenigen Blogs, die vielleicht positiv herausragen, kann man auch direkt lesen. Was im übrigen auch eine gute Alternative zum rumtrollen in Blogkommentaren ist. Einfach weitergehen ist natürlich langweilig. Dann lieber ständig als moralisches Fallbeil gerieren. Man ist ja schließlich „mit seinem Blog seit x Jahren aktiv“. Wo kämen wir denn da hin, wenn das jeder dahergelaufene aus dem Pöbel auch versuchen würde.

dAnjou am :

*Das hört sich nach ziemlich elitärem Gefasel an. Was genau ist denn toll an harten Aufnahmeregeln, insbesondere die Bedingung, schon lange aktiv sein zu müssen? Dazu passend dann auch gleich noch die Regel, regelmäßig was schreiben zu müssen. Was soll das? Das ist einfach nur ausgrenzend. Was würde es dem Planeten schaden, junge Blogs aufzunehmen oder Blogs, auf denen nicht so oft was passiert? Gar nichts. Es würde den Planeten in keiner Form belasten. Weder die menschlichen, noch die technischen Ressourcen. Insofern würde ich ein Umschwenken der Regeln auf "Lieber um Verzeihung bitten als um Erlaubnis." begrüßen.

Pete am :

*Hallo axt, "wie die axt im Walde", möchte ich sagen. Deine Meinung zu den Aufnahmekriterien gehört zu ubuntuusers.de und nicht hierher. Willkommen im Blog, linux4ever! Gut reagiert. Der axt is halt so und nicht nur hier ;-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Twitter, Identica, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen