Skip to content

Downloads nach Dateityp in Ordner sortieren (Chrome)

Hier kommt nach längerer Pause (vor allem wegen Schulstress) endlich mal wieder ein Blogartikel in diesem kleinen bescheidenen Blog:


Vor einiger Zeit las ich einen Tweet von jemandem, der auf der Suche nach einer Lösung zum automatischen Einsortieren von Downloads in Ordner nach dem Dateityp war (also z.B. alle Bilder nach ~/Downloads/Bilder und alle Videos nach ~/Downloads/Videos).

Ich fand die Idee sehr gut und machte mich auch etwas auf dich Suche, stieß aber nur auf Lösungen, die mir nicht gefielen (die meisten aufgrund ihrer Komplexität oder weil sie mit cronjobs arbeiteten).
Nachdem ich mein Vorhaben dann eine Zeit lang vergessen hatte wurde ich durch einen Artikel bei den AppSpezis auf den Downloadmanager Chrono für Chromium/Chrome aufmerksam.
Nach der Installation ist es mit dieser Erweiterung möglich Downloads (die über den Chromium/Chrome-Browser getätigt werden) nach Dateityp in Ordner verschieben zu lassen:

  1. Über einen Rechtsklick auf das Chrono-Icon in der Adressleiste in die Optionen gelangen:

  2. In der linken Leiste zu "Extension Filter" navigieren:

    Hier findet man die standardmäßig definierten Dateitypen (-> Filterkriterien), anhand derer die Dateien später in Ordner einsortiert werden sollen, mit Namen ("Caption"), Referenznamen (diesen benötigen wir im nächsten Schritt für die Filterregeln) und den dem Dateityp zugeordneten Dateiendungen ("Extensions").
    Bei Bedarf kann man jederzeit durch Klick in ein Feld Werte ändern oder durch Klick in eine neue Zeile einen neuen Dateityp hinzufügen.

  3. In der linken Leiste zu Rule System navigieren:

    Auf dieser Seite werden nun die eigentlichen Filterregeln eingerichtet. Sie ist im Normalzustand der Erweiterung schon mit einigen Regeln gefüllt, die Chrono für seine üblichen Aufgaben nutzt. Eine zusätzliche Regel wird folgendermaßen definiert:

    • Durch Klicken in eine neue Zeile wird eine neue Regel erstellt. Zuerst sollte man die Regel in der Spalte "Caption" benennen und ihr dann in der Spalte "Reference Name" einen Referenznamen geben.

    • Anschließend muss man in der Spalte "Condition" festelegen wann die Regel ausgelöst werden soll. Für unsere Download-Sortierung sollte die Bedingung sich auf den Dateityp beziehen. Wenn wir zum Beispiel eine Regel zum Verschieben von Bildern in einen bestimmten Ordner erstellen wollen lautet die Bedingung:

      *ext*.is([ext_image])
      

      Also: "Wenn die Datei ein Bild ist ..."
      Der Teil in den runden Klammern ist in diesem Fall der Referenzname eines Dateityps (siehe 2.).

    • Nun schreibt man in die rechte Spalte "Naming Mask" das Benennungsschema für die Regel. Die einfachste Möglichkeit hierfür ist es das Stadard-Schema (am unteren Ende der Seite im Feld "Default Naming Mask" zu sehen) zu kopieren und dann den Namen des Ordners, in den Dateien, für die diese Regel gilt, einsortiert werden sollen, davorzuhängen. Für das Beispiel des Bilder-Ordners wäre das dann:

      Bilder/*name*.*ext*
      

      Also: "Speichere die betreffende Datei unter Bilder/[Dateiname].[Dateiendung]"
      Relative Pfade wie der obige beziehen sich in diesem Feld auf den Standard-Download-Ordner von Chromium/Chrome. Es kann auch ein absoluter Pfad angegeben werden.

    • Zuletzt sollte man die neu erstellte Regel noch in der linken Spalte der Tabelle ("Active") durch einen Doppelklick auf den grauen Haken zum Bearbeiten des Feldes und anschließend noch einen Klick um den Haken zu setzen, aktivieren.

    • Fertig. Ab jetzt sollten Dateien, die von der Regel betroffen sind in den angegebenen Ordner verschoben werden.

Für die Bedingung und das Benennungsschema einer Regel gibt es noch deutlich komplexere Möglichkeiten (z.B. die Benennung von Dateien abhängig vom Datum). Alle Bausteine, die für die Regeln, egal welcher Komplexität, zur Verfügung stehen findet man in der Hilfe von Chrono, welche über einen Klick auf "Help" in der linken Leiste erreichbar ist.

Natürlich gibt es noch viele andere Lösungen zum Sortieren von Downloads. Diese hier funktioniert für mich persönlich sehr gut aber natürlich bin ich offen für andere, vielleicht bessere, Ideen O:-).

Anmerkung: Eines der wenigen Dinge, die mich an Chrono gestört haben, war der Sound, der erklingt wenn ein Download beendet ist oder mit einem Fehler abbricht. Dieser lässt sich aber wie folgt deaktivieren: Optionen -> Interface (in der linken Leiste) -> Notifications -> "Play sound when download completes" und "Play sound when error occurs" (beide Haken rausnehmen)

Kategorien: Software | 4 Kommentare
Tags für diesen Artikel: , , , , , , ,
  • Twitter
  • Facebook
  • Identi.ca

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

tuxflo am :

*Ich habe vor ein paar Jahren mal versucht genau diese Funktion mittels iwatch und inotify. War aber nie wirklich ausgereift. Gibt es auch Browser unabhängige Lösung für diese Funktionalität? Grüße, tuxflo

lx4r am :

*Hmmmm, gute Frage. Bei meiner (zugegeben nicht sehr langen) Suche habe ich nichts, das ausgereift aussah, gefunden. Aber wenn ich was selber machen wollte würde ich auch deinen Ansatz versuchen, eine andere Idee habe ich auch nicht ... Gruß lx4r

joe loco am :

*Das gibt es tatsächlich auch als eigenständiges Tool, heißt fsniper (siehe z.B. im UU-Wiki http://wiki.ubuntuusers.de/Fsniper). Damit kann man genau dasselbe wie mit dieser Erweiterung erreichen. Die Konfiguration erfolgt über Textdateien.

lx4r am :

*Cool, danke für den Tipp, schaue ich mir gerne mal an. :-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Twitter, Identica, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen