Skip to content

[Mein Setup Teil 1] Plume - Ein anpassbarer Twitter-Client für Android

Wie ihr vielleicht wisst bin ich leidenschaftlicher Twitter-Nutzer. Natürlich wollte ich Twitter auch auf meinem Android-Telefon benutzen können, also machte ich mich auf die Suche nach einem guten Twitter-Client. Ich habe mir wirklich seeeeeehr viele Clients angeschaut. Länger genutzt habe ich Twicca und den offiziellen Twitter-Client, aber im Endeffekt bin ich dann bei Plume hängen geblieben.


An sich hat Plume alle Funktionen, die jeder andere Twitter-Client auch hat (retweeten, Fotos hochladen, ...).
Darüber hinaus bietet die auch unter dem Namen Touiteur bekannte App allerdings ein paar nette Zusatzfunktionen:
- Auto-Vervollständigung von @Mentions und #Hashtags
- Vorschau von in Tweets eingebundenen Fotos mit einigen Optionen
- Unterstützung von TwitLonger und TMI.me - Große Auswahl an Bilder-Upload-Services (Twitter, Lockerz, Twitpic, YFrog, MyPict.me, Posterous, MobyPicture und TwitGoo) - Extrem vielfältige Einstellungsmöglichkeiten vom der Art, wie man einen Tweet retweetet bis hin zu umfassenden Modifikationen des Aussehens (man kann wirklich so kleine Sachen, wie die Farbe von bereits geklickten Links einstellen): Man kann praktisch alles an seine Bedürfnisse anpassen - Nutzern verschiedene Fraben zuweisen, um ihre Tweets hervorzuheben (benutze ich zwar nicht, könnte aber auch durchaus interessant sein)

Außerdem hat bei Plume der Entwickler an vielen Stellen einen Schritt weitergedacht: Wenn man z.B. ein Bild hochlädt wir einem im Tweet dann ein Platzhalter für die Bild-URL angezeigt, damit man einschätzen kann, wie viel Platz man noch für seinen Text hat.
Für mich sind es solche kleinen Features, die eine App wirklich einer anderen überlegen machen. :-)

Fazit: Ich finde Plume den besten Twitter-Client unter Android, weil er ein schönes simples Design hat (ist am Anfang vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig), weil man ihn sehr schön an seine persönlichen Vorlieben anpassen kann, weil er viele nützliche Funktionen hat und weil er von einem deutschen Entwickler kommt (also mal nicht so "Made by GoogleTranslator" ist).

Plume ist mit Werbung kostenlos im GooglePlay-Store erhältlich, die Pro-Version kostet 4,41€.

Kategorien: Android | 2 Kommentare
Tags für diesen Artikel: ,
  • Twitter
  • Facebook
  • Identi.ca

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Hoerns am :

*Wenn ich ein Android hätte, würde ich Plume nutzen. Nach dem, was du geschrieben hast, ist Plume in vielen Dingen sogar besser als Tweetdeck für den Browser/Computer.

Johannes am :

*Seitdem ich Android 4 habe, nutze ich ausschließlich Boid und dann vielleicht bald, wenn es denn mal erscheint, Carbon. Als ich noch unterm 2er Android unterwegs war, habe ich auch lange gesucht. Da hatte Plume allerdings noch ein anderes Design, was ich nicht so mochte. Dort bin ich dann beim offiziellen Client hängen geblieben und habe seine Macken akzeptiert. Schreib mal ein bisschen mehr hier ;-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Gravatar, Twitter, Identica, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen