Skip to content

Markdown und die Nutzung in Serendipity

Das Formatieren von Blog-Artikeln ist als Blogger immer eine leidige Sache. Texte schreiben an sich macht ja Spaß, aber z.B. die ganzen Links dann immer einzufügen ist mehr Fleißarbeit. Bevor ich angefangen habe mit Markdown zu arbeiten war der Arbeitsablauf für einen Blogartikel folgender:

"Markdown und die Nutzung in Serendipity" vollständig lesen
2 Kommentare
Tags für diesen Artikel: , , , , ,
  • Twitter
  • Facebook
  • Identi.ca

Social-Buttons für Serendipity

Man sieht sie heute auf fast allen großen Webseiten: Die netten kleinen "Like this"-, "+1 this"- oder "Tweet this"-Buttons, auch als Gefällt-Mir-Buttons bekannt. An sich sind diese Buttons ja sehr praktisch, um Freunde und Bekannte auf tolle Webseiten hinzuweisen. Aber datenschutztechnisch sind sie problematisch, da sie es Unternehmen wie Facebook, Google und Twitter ermöglichen umfangreiche Surf-Profile eines Nutzers zu erstellen, schon wenn er eine Webseite, die einen Gefällt-Mir-Button enthalten, einfach nur aufruft.

"Social-Buttons für Serendipity" vollständig lesen
Kategorien: Web | 0 Kommentare
Tags für diesen Artikel: , ,
  • Twitter
  • Facebook
  • Identi.ca