Skip to content

Downloads nach Dateityp in Ordner sortieren (Chrome)

Hier kommt nach längerer Pause (vor allem wegen Schulstress) endlich mal wieder ein Blogartikel in diesem kleinen bescheidenen Blog:


Vor einiger Zeit las ich einen Tweet von jemandem, der auf der Suche nach einer Lösung zum automatischen Einsortieren von Downloads in Ordner nach dem Dateityp war (also z.B. alle Bilder nach ~/Downloads/Bilder und alle Videos nach ~/Downloads/Videos).

"Downloads nach Dateityp in Ordner sortieren (Chrome)" vollständig lesen

Lösung für Probleme mit Youtube-Videos in Chromium

Vor einiger Zeit bin ich dazu übergegangen unter Linux Mint Chromium als Standard-Browser zu nutzen (die Gründe dazu sind eine andere Geschichte und bitte hasst mich nicht O:-)).
In letzter Zeit konnte ich aus irgendwelchen Gründen keine Youtube-Videos auf Youtube.com anschauen.

"Lösung für Probleme mit Youtube-Videos in Chromium" vollständig lesen

Lese- und Schreibzugriff auf Google Calendar per Lightning

Lange ist es leider her, dass ich hier den letzten Blog-Artikel veröffentlicht habe. An dieser Stelle ein großes SORRY. Ich hatte echt viel um die Ohren ... doch genug geschwafelt, ein Blog ist zum bloggen da:


Weil ich seit Anfang dieses Schuljahres deutlich mehr Stress als letztes Jahr habe habe ich jetzt beschlossen doch endlich mal einen Kalender zu führen. Die Wahl fiel, weil ich nur gute Erfahrungen darüber gehört hatte und das einfach die erste Lösung war, die mir gerade einfiel, auf den berühmten Google Calendar.

"Lese- und Schreibzugriff auf Google Calendar per Lightning" vollständig lesen

OwnCloud-Installation der TU Berlin

Die freie Dropbox-Alternative zum selber hosten Owncloud schwirrt ja schon eine ganze Weile im Internet herum. Inzwischen ist das Projekt bei Version 5 angekommen und bietet jede Menge Features, die weit über die von Dropbox hinaus gehen.

"OwnCloud-Installation der TU Berlin" vollständig lesen

Meine meist verwendeten Programme unter GNU|Linux

Mein lieber Twitter-Follower @tobonaut hat sich von mir gewünscht, dass ich mal einen Blog-Artikel über meine meistverwendeten Linux-Programme schreibe. There you go! ;-)
Die Programme sind nicht nach Nutzungshäufigkeit oder irgendeinem anderen Kriterium geordnet.

"Meine meist verwendeten Programme unter GNU|Linux" vollständig lesen

Synapse oder Mein Lieblings-Programmstarter

Programme starten ist eine der Aktionen, die jeder Nutzer, egal ob technikbegeistert oder nicht, jeden Tag am Computer ausführt. Auf welche Weise man Programme startet hat also einen großen Einfluss auf den täglichen Arbeitsablauf.
Die meisten Nutzer starten ihre Programme gleich, egal ob unter Linux, Windows oder MacOSX: Über das Hauptmenü des Betriebssystems.

"Synapse oder Mein Lieblings-Programmstarter" vollständig lesen

Alice vs Linux

Leider habe ich bei mir zu Hause immer wieder Probleme mit der Geschwindigkeit des Internets bzw., warum ist eine andere Geschichte. Auf jeden Fall dachte ich mir vielleicht würde es helfen, wenn ich den Kanal meines WLAN-Routers mal manuell einstelle, da ich in einem Mehrparteienhaus wohne, in dem es durchaus vorkommen kann, dass das WLAN auf Grund von überfüllten Funk-Kanälen langsamer ist.

"Alice vs Linux" vollständig lesen

KeePassX im Zusammenspiel mit Dropbox

Es gab eine Zeit vor ein paar Wochen, da kamen fast täglich neue Vorfälle von Nutzerdaten-Lecks bei Webdiensten an den Tag. Wenn bei so einem Vorfall die eigene E-Mail-Adresse in die falschen Hände gerät: Ärgerlich, in Zukunft wird man etwas mehr Spam bekommen. Wird einem das Passwort geklaut ist das an sich auch nicht schlimm, solange man verschiedene Passwörter bei verschiedenen Diensten hat.

"KeePassX im Zusammenspiel mit Dropbox" vollständig lesen

Schon wieder ein Git-Tool: Git-Cola

Irgendwie komme ich von diesem Git-Thema nicht weg, wahrscheinlich weil ich täglich damit arbeite. Nach den Artikeln über Gitweb, also einen Git-Betrachter, und über Gitg und GitLab, also einen Git-Client und noch einen Git-Betrachter, geht es diesmal wieder um einen Git-Client und zwar Git-Cola.

"Schon wieder ein Git-Tool: Git-Cola" vollständig lesen

ZSH or the last shell you will ever need

In der GNU/Linux Welt spielt das Kommandozeileninterface eine sehr wichtige Rolle. Unter den Namen 'shell' oder Terminal wird es meistens beschrieben. Doch noch immer wissen viele Nutzer nicht dass es unterschiedliche Shells und Terminal-Emulatoren gibt.

In diesem Beitrag möchte ich genauer auf die sogenannte Z - Shell (kurz zsh) eingehen. Sie gilt als sehr vielseitig konfigurierbare Shell. Im Gegensatz zu bash, dash, ksh etc. kann man sie einfach mittels Themes und Konfigurationen an den eigenen Geschmack anpassen.

"ZSH or the last shell you will ever need" vollständig lesen

Shutter - Screenshots and more

Oft braucht man für einen Blogartikel über ein Programm einen schönen Screenshot einer Software oder will einem Freund zeigen, wie das neue Hintergrundbild aussieht. Normaler Weg: Mit den Bordmitteln des Betriebssystems (meistens einfaches Drücken der Druck-Taste) den Screenshot machen und ihn eventuell anschließend mit einer Bildbearbeitungssoftware wie GIMP nachbearbeiten. Shutter erledigt diese Aufgabe schneller und einfacher, da alle benötigten Funktionen in einem Programm gebündelt sind und zusätzlich noch einige nette Zusatzfunktionen verfügbar sind.

"Shutter - Screenshots and more" vollständig lesen

Gitweb

Versionierung ist eine sehr nützliche Sache für einen Programmierer (das musste ich erst schmerzvoll lernen). Sie ermöglicht es ihm z.B. wenn plötzlich etwas nicht mehr funktioniert nachzuschauen, was er verändert hat und die letze funktionierende Version seines Codes wiederherzustellen. Ein sehr bekanntes Versionierungs-System ist Git, das z.B. auf Github läuft und mit dem der Linux-Kernel verwaltet wird. Git auf der Konsole ist zwar schön und gut, aber da ich kein Hardcore-GUI-Feind bin und mir dachte, es wäre doch schöner sich z.B. Unterschiede zwischen Dateien grafisch wie auf Github anzeigen zu lassen, habe ich mich auf die Suche nach einer grafischen Oberfläche für Git gemacht. Fündig geworden bin ich schließlich bei Gitweb. Gitweb ist eine sehr einfach und sauber gehaltene Weboberfläche für Git, die viele Funktionen von Git grafisch nutzbar macht.

"Gitweb" vollständig lesen